Stimmtraining

IMG_8492

Train your Voice umfasst nicht nur Gesangsunterricht, sondern auch Sprech- und Atemtraining. Dieses über viele Jahre entwickelte, hoch effiziente Training lässt Ihre Stimme rasch voller, entspannter und selbstbewusster klingen.  Stimmliche Probleme wie Heiserkeit oder zu leises bzw zu angestrengtes Sprechen verbessern sich dadurch ebenfalls nachhaltig. Für Anfänger oder Sprechprofis gleichermaßen geeignet!

Gerade in einer Phase der beruflichen oder privaten Neuorientierung kann es  sehr spannend sein, sich mit seiner Sprechstimme auseinander zu setzen.

Atem und Sprechstimme

Atem und Stimme sind untrennbar miteinander verbunden. Wir klingen, wie wir atmen. Wenn der Atem tief und frei ein- und ausströmt, wird die Stimme wesentlich ruhiger und entspannter sein als bei flacher, hastiger Atmung. Das erklärt auch, warum sich unsere Stimme unter Stress oftmals verändert und viel dünner und schriller klingt als gewohnt. Oder umgekehrt, stellen Sie sich vor, Sie liegen am Strand in einem bequemen Liegestuhl mit Blick aufs Meer und der Aussicht auf einige unbeschwerte Tage und seufzen vor sich hin: „Ach, wie schön!“ Wie würde ihre Stimme dann wohl klingen?

Im Alltag vergessen wir beim Sprechen oft auf den Atem oder halten unbewusst die Luft an. Wenn dann noch der Kieferbereich verspannt ist, weil wirvor Anstrengung oder Ärger die Zähne zusammenbeißen, wird die Atmung noch flacher und außerdem zu einatmungsbetont. Einfache Atem- und Kieferlockerungsübungen können da schon nach kurzer Zeit Abhilfe schaffen.

In weiterer Folge verhält es sich mit der Sprechstimme wie beim Singen: je mehr Spannkraft der Atem hat, desto voller wird die Stimme. Dazu ist allerdings ein wenig Übung nötig, denn es gilt, die Muskulatur im Kiefer- und Halsbereich zu entspannen und stattdessen die sogenannte Stützmuskulatur zu trainieren.